UNSERE LÖSUNG GEGEN ABNUTZUNG UND LÄRM:
MOKLANSA SCHIENENSCHMIERSYSTEM E3S

Seit Jahren bewährt, bis heute unerreicht: Das Schienenschmiersystem E3S. Seit 1996 entwickelt und produziert moklansa Schmieranlagen für den Schienenverkehr und hat in dieser Zeit einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung dieser Technik geleistet. Alleine in der Schweiz sind heute über 200 Anlagen im täglichen Einsatz.

Getrieben durch die Suche nach einer Lösung für die Verschleissminderung an Schienen und Rädern hat moklansa mit dem Schmiersystem E3S ein System entwickelt, das nicht nur die Abnutzung mindert, sondern gleichzeitig das Problem der Lärmbelästigung behebt.

Es funktioniert ganz einfach: Durch die Zentralschmiertechnik wird der speziell entwickelte Schmierstoff (Fahrflankenschmiermittel KUB 1K-30) zeitlich exakt und äusserst sparsam dosiert, über die Schmierkanäle punktgenau auf die Kontaktfläche zwischen Rad und Schiene ausgetragen und dann mit Hilfe des Rades zu einem dünnen Film verteilt. Durch die deutliche Minderung der Reibung werden neben einer Reduktion der Abnutzung auch die lästigen Geräusche wie Quietschen und Zischen massiv gedämpft.

Es gibt viele Gründe, die für das moklansa Schienenschmiersystem E3S sprechen! Die Anlage arbeitet…

  • punktgenau: Ob Rille oder Vignol – das System ist bei allen Schienenprofilen und Spurkranzvarianten einsetzbar. Die exakte Dosierung ohne Luftraumüberbrückung ermöglicht auch die Feinstbenetzung von Fahrflächen.
  • gesteuert: Durch die zentrale Steuerung kann die Schmierung automatisch angebracht und können reproduzierbar gleiche Schmiermittelmengen ausgetragen werden – unabhängig von Schlauchlängen und Temperaturschwankungen.
  • wirtschaftlich: Weniger Verschleiss bedeutet längere Liegezeiten. Der Aufwand für die Instandhaltung verringert sich erheblich und der speziell entwickelte Schmierstoff wird exakt und sparsam dosiert.
  • umweltschonend: Geringere Lärmbelästigung führt zu mehr Lebensqualität und zufriedeneren Kunden. Exakt aufgetragene Schmierstoffmengen sorgen für einen grossen Wirkungsgrad ohne überschüssige Ablagerungen. Und der speziell entwickelte Schmierstoff ist biologisch abbaubar und nahezu nicht wasserlöslich.